Sportbootführerschein Binnen und See Hannover

Theoretische Online Ausbildung und praktische Fahrausbildung zum Erwerb des Sportbootführerscheines Binnen und See

 Sportbootführerschein See + Sportbootführerschein Binnen

Ausbildungsfahrt Sportbootführerschein Binnen und See

1 Monat Onlinekurs – nutzbar für SBF Binnen und See
inkl. 2 praktische Ausbildungsfahrten an Bord und Prüfungsfahrt
Alle Kurse zusammen für 260,00 €

3 Monate Onlinekurs – nutzbar für SBF Binnen und See
inkl. 3 praktische Ausbildungsfahrten an Bord und Prüfungsfahrt

Alle Kurse zusammen für 380,00 €

Mindestalter Motorboot 16 Jahre, Segeln 14 Jahre; ausreichendes Sehvermögen, ggf. mit Sehhilfe; ausreichendes Farbunterscheidungsvermögen; ausreichendes Hörvermögen, ggf. mit Hörhilfe); Zuverlässigkeit (Vorlage eines Kfz-Führerscheines bzw. Führungszeugnisses für Behörden, grundsätzlich jedoch nicht bei Bewerbern unter 18 Jahren); Nachweis der erforderlichen Befähigung in einer Prüfung.

Bisher hatten Inhaber von Sportbootführerscheinen beider Geltungsbereiche (See und Binnen) stets zwei Führerscheindokumente. Mit dem neuen Führerschein können ab sofort beide Geltungsbereiche auf einer Karte vereint werden.

Quelle: Deutscher Motoryachtverband/Bundesdruckerei

Online-Kurse enthalten die komplette Ausbildung
für die theoretische und die praktische Prüfung
jeweils inkl. aller weiteren Kurse
– Seefunkzeugnis SRC
– Binnenfunkzeugnis UBI
– PyroSchein
– Bodenseeschifferpatente A+D+H

separate Fahrstunde je 75,00 €

Fahrstunde SKS Binnen u. See in Hannover

ADAC Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung auf jede praktische Ausbildungsfahrt – gilt nicht für Komplettkurse

Der Online-Kurs enthält den Stoff für alle Kurse. Wie Sie ihn nutzen, bleibt Ihnen überlassen.

Wenn Sie z. B nur den Sportbootführerschein Binnen erwerben wollen, so ist dies möglich. Sie sollten aber wissen: Der Sportbootführerschein Binnen kostet genauso viel wie der Sportbootführerschein See und wenn Sie später den Sportbootführerschein See nach machen wollen, so bezahlen Sie noch einmal das Gleiche. Wenn Sie hingegen zuerst den Sportbootführerschein See machen, werden Ihnen beim Binnenschein die praktische Ausbildung und Prüfung erlassen .

weitere Infos Sportbootführerschein Binnen und See:

Der SBF-Binnen ist vorgeschrieben zum Führen von Sportbooten mit einer Länge von weniger als 20 m (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen, mit Ausnahme des Rheins (<15 m), die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) bzw. 3,68 kW (5 PS) auf dem Rhein ausgestattet sind.

Der SBF See ist amtlich vorgeschrieben auf den Seeschifffahrtsstraßen im Geltungsbereich der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung und der Schifffahrtsordnung Emsmündung.

Vorgeschrieben für alle Führer von Sportbooten, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) ausgestattet sind. Keine Begrenzung hinsichtlich der Länge des Sportbootes.

Quelle: DMYV